Gewährleistungsbegehungen

Im Rahmen von Gewährleistungsbegehungen werden Bauprojekte (in der Regel kurz vor Ablauf von Gewährleistungsfristen) begangen und im Abgleich mit den ausgeführten Leistungen und den bestehenden Nacherfüllungsverpflichtungen überprüft. So kann sichergestellt werden, dass berechtigte Mängel noch vor Ablauf der handwerklichen Nacherfüllung verjähren. Durch sachkundige Begehungen können im erkennbaren Mangelfall rechtzeitig Hemmungsvorgänge ausgelöst werden, welche die Sicherung der Bauherrenansprüche gewährleisten.

Gleichzeitig können im Rahmen einer Begehung auch allgemeine Inspektionen durchgeführt werden um gegebenenfalls erforderlichen Wartungsaufwand festzustellen.

Die IWI GmbH führt die Begehungen mit sachkundigem Personal durch, auf Wunsch können auch Sachverständige hinzugezogen werden.